Das Labor muss wissen, ob eine Infektion in den letzten 2 Monaten vorgelegen ist. Dadurch verändern sich nämlich Abläufe im Labor. Solltest du zum ersten Mal die Daten von SchülerInnen verheiraten, so wirst du einmalig nach dem zurückliegenden Infektionsstatus gefragt. Wenn die Schülerinnen regelmäßig testen, so wird diese Frage nicht mehr aufscheinen. Sollte hingegen eine Test-Unterbrechung in diesem System von mehr als 10 Tagen auftreten, so erscheint diese Frage erneut.