Schüler*innen, wohnhaft in anderen Bundeländern oder Aufenthalt am Wochenende außerhalb von Wien, brauchen ein tagesaktuelles schriftliches Testergebnis, d.h. das dieses bei der Zulassung zum Präsenzunterricht noch gültig sein muss. Informationen zu den verschiedenen Testangeboten in ganz Österreich sind unter www.oesterreich.gv.at und unter https://oesterreich-testet.at zu finden. Die Gültigkeit der Testergebnisse liegt bei Antigentest bei 48 Stunden, für PCR-Test bei 48 oder 72 Stunden. www.sozialministerium.at/Informationen-zum-Coronavirus/. Wenn am Standort Verordnung zu sehen – hier ist ein Grund für die Ausnahme glaubmacht zu machen. D.h. weil die Motivation den Test abzugeben, eines in Wien wohnhaften Schülers/einer Schülerin, fehlt, ist kein nachvollziehender Grund für eine Ausnahme und daher kann hier der Besuch der Präsenzphase „Nasenbohrertests“ durchgeführt werden, so ist das als Ausnahme laut Verordnung zu sehen – hier ist ein Grund für die Ausnahme glaubhaft zu machen. D.h. weil die Motivation den Test abzugeben, eines in Wien wohnhaften Schülers/einer Schülerin, fehlt, ist kein nachvollziehender Grund für eine Ausnahme und daher kann hier der Besuch der Präsenzphase verwehrt werden.